Pappenheim | Poller in Pappenheim bleiben

Ist einer der kuriosesten Streitigkeiten in Mittelfranken beendet ?! Zumindest wenn es nach der Stadt Pappenheim geht. Wie berichtet geht es um vier berühmte Quadratmeter Grundstück der Grafenfamilie. Am Abend hat der Stadtrat in einer langen Sitzung beschlossen: Die Poller bleiben erst einmal. Die Stadt hat einen Gestattungsvertrag mit dem Gräflichen Haus beschlossen. Nun braucht es nur noch die Zustimmung des Grafen. Dieser hat die Poller damals selbst aufstellen lassen und auch selbst bezahlt.