Pappenheim | Scherz läuft aus dem Ruder

Symbolbild

Dieser Scherz ist wohl etwas eskaliert. Ein Ehepaar aus Pappenheim meldet sich bei einem Nachbarn, in ihrem Haus ist eine große schwarze Spinne. Die Frage: Kannst Du die entsorgen? Der Nachbar schaut sich das Tier an - nach seiner Einschätzung ist es aber eine Vogelspinne. Er verständigt also lieber die Polizei. Während die Polizisten auf dem Weg zu der Spinne sind, telefonieren sie mit dem Tierheim und einer Zoohandlung, die wollen aber beide nichts mit der Spinne zu tun haben. Der Held der Stunde: Ein Treuchtlinger Feuerwehrmann, der sich bereit erklärt die Spinne einzufangen und mitzunehmen. Soweit kommt es aber gar nicht, der 40- jährige Sohn kommt nach Hause, bemerkt das hektische Treiben und räumt ein, dass es sich bei dem Tier nur um eine Gummispinne handelt. Der Spaßvogel wollte wohl in Zeiten von Corona seine Eltern ein bisschen aufheitern.