Pappenheim | Seniorenheim von Coronainfektionen betroffen

Symbolbild

In einem Pappenheimer Seniorenheim gibt es nun eine große Zahl von Coronainfektionen. Sechs Bewohner, alle intensive Pflegefälle sind verstorben, so das Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen. Bei 29 der 42 Heimbewohner wurde das Virus nachgewiesen. Alle Bewohner sind in Einzelzimmern isoliert um den Kontakt zwischen gesunden und kranken Menschen zu verringern. In enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und dem zuständigen Versorgungsarzt wird nun ein Notfallplan umgesetzt. Unter anderem ist nur noch ein Arzt für das Seniorenheim zuständig. Dieser kommt zweimal täglich in das Heim und untersucht die Kranken. Die Situation ist für alle sehr belastend. Die Mitarbeiter widmen sich mit aller Kraft den Bewohnern, wird ein Sprecher des Trägers zitiert.