Pappenheim | Streitparteien treffen sich

Im monatelangen Dauerstreit zwischen der Stadt Pappenheim und dem Grafen von und zu Eggloffstein gibt es ein erstes Zeichen der Annäherung. Beide Seiten treffen sich heute bei der Regierung von Mittelfranken, die zu vermitteln versucht. Der eine Streitpunkt sind die Sanierungskosten des Neuen Schlosses. Der andere sind ganze vier Quadratmeter Straße, die noch dem Grafen gehören. Der will sie einzuzäunen, obwohl sie mitten im Zentrum liegen. Die Stadt droht ihrerseits mit einem Enteignungsverfahren.