Pappenheim | Tragschrauber notgelandet

 

Ein Mann aus dem Landkreis Main-Spessart hatte bei einer Notlandung in der Nähe von Pappenheim jetzt ziemlich Glück. Er ist mit seinem Gyrokopter unterwegs. Ein Gyropkopter, auch Tragschrauber genannt, ist übrigens ein Hubschrauber-ähnliches Flugobjekt. Am Flugplatz Eichstätt legt er dann einen Tankstopp ein. Kurz danach kommt es zu technischen Probleme, deswegen muss der Pilot eine Notlandung durchführen. Er landet also auf einem Feld bei Ochsenhart, das ist in der Nähe von Pappenheim. Der Gyrokopter bleibt unbeschädigt und dem Pilot passiert zum Glück auch nichts.