Pappenheim | Vier Quadratmeter

Es ist eine der skurrilsten Streitigkeiten in Mittelfranken. Die Pappenheimer Grafenfamilie und ihre vier Quadratmeter Grundstück. Heute Abend beschäftigt sich der Stadtrat in einer Sitzung mit dem kuriosen Fall.

Ob es zu einer Einigung kommt, ist allerdings fraglich. Schon bei einer Bürgerversammlung in den letzten Tagen zwischen Stadtverwaltung und Grafenfamilie ging es heiß her. Die Adeligen werfen der Stadt vor, sie würde schlampen. Umgekehrt findet die Stadt, dass die Grafenfamilie unkooperativ sei. Außerdem seien einige Grundstücksfragen nicht genau geklärt.