Pappenheimer Schlamassel

Während es in der Stadt Pappenheim schon genug Ärger um den Grundstücksstreit mit der Grafenfamilie gibt, ist es nun auch noch deswegen im Stadtrat zum Eklat gekommen. Die Frage ist: Hat es im Pappenheimer Grundstücksstreit mit der Grafenfamilie schon einen Notartermin gegeben - ja oder nein? Der zweite Bürgermeister, Claus Dietz, stellt klar: einen solchen Termin hat es nie gegeben. Er wirft dem ersten Bürgermeister Uwe Sinn einen schweren taktischen Fehler in den Verhandlungen mit der Grafenfamilie vor. Für Sinn ist das Ganze laut Weißenburger Tagblatt ein Missverständnis. Noch heute Vormittag will er sich dazu äußern.