Petersaurach | Fieser Fahrradunfall

Symbolbild

In Petersaurach ist es aufgrund der Hitze zu einem ungewöhnlichen Fahrradunfall gekommen. Eine 24-Jährige Radfahrerin fuhr gestern Abend gegen 19 Uhr auf die Kreisstraße AN 22. Während der Fahrt will sie ihre Füße kühlen, doch dabei verfängt sich ihr Schuh zwischen den Speichen des Vorderrades. Sie stürzt und zieht sich eine Platzwunde am Kinn, sowie mehrere Schürfwunden zu. Ein Ersthelfer durchtrennt die Speichen, um die Radfahrerin, die ohne Helm unterwegs war, zu befreien.