Petersaurach | Geduldige Pferde

Symbolbild

Viel Geduld mussten jetzt sieben Sportpferde auf der A6 bei Petersaurach aufbringen. Wie die Verkehrspolizei berichtet, gerät der Fahrer, der die Tiere transportiert, von der Fahrbahn ab und bleibt neben der Straße manövrierunfähig stecken. Ein Abschleppunternehmen soll das Fahrzeug bergen. Wegen des starken Schneefalls in der Nacht auf Samstag sind aber keine Mitarbeiter der Straßenmeisterei verfügbar und auch die Feuerwehr kann die Unfallstelle nicht so lange absichern. Fahrer und Begleiter versorgen die Tiere also, bis das Wetter besser ist und das Fahrzeug geborgen werden kann. Die Pferde haben die Wartezeit geduldig über sich ergehen lassen, schreibt die Polizei.