Petersaurach | Nachts ohne Scheinwerfer

Ihr merkwürdiges Verhalten hat ihr einen riesen Ärger mit dem Gesetz eingehandelt. Eine Autofahrerin hat in der Nacht auf Sonntag in Petersaurach einfach ihr Licht ausgeschaltet, als ihr die Heilsbronner Polizei entgegenkam. Sie hält dann neben der Streife an und beschwert sich, dass sie von deren Nebelscheinwerfern geblendet worden sei. Dann fährt die offensichtlich betrunkene Frau einfach ohne Licht weiter. Die Polizei nimmt die Verfolgung auf und kann die 45-Jährige schnell stoppen. Die verbarrikadiert sich dann aber in ihrem Auto. Schließlich gibt aber der Beifahrer - ihr 17 Jahre jüngerer Mann - nach und öffnet seine Tür. Die betrunkene Fahrerin wehrt sich allerdings mit Fußtritten gegen die Beamten. Sie müssen sogar Verstärkung anfordern, dann kann die Frau festgenommen werden. Sie muss sich jetzt wegen mehrerer Verstöße verantworten.