Petersaurach | tragischer Motorradunfall

Bei Petersaurach ist am frühen Abend ein 51-jähriger Motorradfahrer bei einem besonders tragischen Unfall ums Leben gekommen. Ein Ehepaar folgt dem Motorradfahrer auf der Strecke zwischen Langenloh und Petersaurach. Im Bereich einer Kurve sehen die beiden laut Polizei, wie der Motorradfahrer aber geradeaus in einen Graben fährt, anscheinend hat ihn eine starke Böe erfasst. Der Sohn des Motorradfahrers war zudem laut Polizei mit dem Auto vorausgefahren. Als er wendet, um seinem Vater zu suchen, sieht er ihn an der Unfallstelle. Trotz erster Hilfe stirbt der 51-Jährige noch am Unfallort. Für den Sohn kam ein Notfallseelsorger.