Pleinfeld | Angetrunken abgehauen?

Symbolbild

Mit einem kaputten Auto und einem verschwundenen Fahrer muss sich jetzt die Weißenburger Polizei beschäftigen. Ein Autofahrer fährt bei Pleinfeld in Richtung B2. An einer Einmündung übersieht ihn wohl ein weiterer Autofahrer und knallt ihm frontal in die Seite. Laut Polizei steigt der mutmaßliche Unfallverursacher aus, sagt dass er getrunken habe und fährt anschließend davon. Die Beamten finden den kaputten Wagen an der Adresse zwar vor, vom Fahrer fehlt allerdings bis jetzt immer noch jede Spur. Der Sachschaden beläuft sich auf gut 10.000 Euro. Verletzt hat sich beim Unfall zum Glück nieman.