Pleinfeld | Schwarzbau am Hafen

Die neuen Waschkabinen am Segelhafen in Ramsberg sind zwar ganz neu und hübsch bunt gestrichen - tatsächlich sind sie aber ein Schwarzbau. Anscheinend hat der Zweckverband Brombachsee die beiden Waschkabinen ohne Genehmigung bauen lassen und das sorgt jetzt für großen Ärger mit der Gemeinde Pleinfeld.

Geschäftsführer Dieter Hofer nimmt mittlerweile die Schuld auf seine Kappe. Allerdings hätte aber die Gemeinde von dem Anbau wissen müssen. Schließlich sei der frühere Bürgermeister auch bei der Verbandsversammlung als Mitglied dabei gewesen. Bei den Pleinfelder Gemeinderäten kocht der Ärger hoch: Bürger müssen sich auch an die Gesetze halten. Zudem kritisieren sie, dass die Waschkabinen nicht barrierefrei sind. Ob der Gemeinderat sich nachträglich mit dem Bau einverstanden erklärt, ist völlig offen. Die maßgebliche Genehmigungsbehörde ist allerdings das Landratsamt.