Probenmarathon in Feuchtwangen

Foto: Kreuzgangspiele Feuchtwangen

Bei den Kreuzgangspielen hat die heiße Probenphase begonnen. Bereits kommenden Sonntag startet die Spielzeit mit dem Märchenklassiker „Schneewittchen“. Seit vier Wochen wird geprobt. Mit dem heutigen Tag laufen auch parallel die Proben für die beiden Abendstücke „Faust“ und „Wie im Himmel“. Die Kreuzgangspiele starten in ihre 70. Spielzeit.

Bei der Begrüßung des Ensembles sagte Intendant Johannes Kaetzler heute: Da müsse auch einfach etwas auf die Bühne, da heißt es richtig klotzen und nicht kleckern. Und man wolle in der Spielzeit auch beeindrucken. Das sei man den 70 Jahre Kreuzgang auch schuldig. Das sei man den vielen Bemühungen der vielen Kolleginnen und Kollegen schuldig, die in den letzten 70 Jahren auf den Bühnen gestanden und hinter den Kulissen gearbeitet haben. Das war jedes Jahr eine große Kraftanstrengung und da möchte man dieser Kraftanstrengungen auch gerecht werden und gebührend feiern.

Spielplan- und Ticketinfos finden Sie auf kreuzgangspiele.de.