Ramsberg | Einzigartiges Hotelprojekt geplant

Symbolbild

In Ramsberg am Brombachsee laufen die Planungen für ein wohl weltweit einmaliges Hotelprojekt: der Erlanger Investor Edmund Fechner will hier ein rollstuhlgerechtes Hotel bauen für Aktivsportler mit Handicap. In etwa fünf Jahren soll es fertig sein. Edmund Fechners Sohn sitzt selbst im Rollstuhl und hat als Sportler in Hotels auf der ganzen Welt immer wieder die gleiche Erfahrung gemacht: Barrierefrei heißt längst nicht rollstuhlgerecht. Diese Lücke soll das „4life-Hotel“ schließen: mit Schwimmhalle, Mehrzweckhalle und Außenanlagen, die behindertengerechten Aktivurlaub ermöglichen. Das Gebäude selbst soll zudem umweltfreundlich und energiesparend werden. Noch sucht der Erlanger Investor allerdings Partner, um das Millionen-Projekt zu stemmen.