Rednitzhembach | Anhängekupplung löst sich

Symbolbild

Einen gehörigen Schreck dürfte jetzt ein Autofahrer gehabt haben, der mit seinem Gespann auf der B2 in Richtung Weißenburg unterwegs war. Der Mann will an der Anschlussstelle Rednitzhembach abfahren, als sich plötzlich die Anhängekupplung vom Zugfahrzeug löst. Der Anhänger, der mit einem Auto beladen ist, rollt anschließend führungslos weiter. Er kommt von der Fahrbahn ab und stößt gegen die Schutzplanke. Der geladene Mercedes wird durch die Wucht des Aufpralls verschoben und ebenfalls beschädigt. Verletzt wurde niemand. Schaden: Rund 7.000 Euro.