Rednitzhembach / Roth | Überschlagen und Feuer gefangen

Symbolbild

Wie gefährlich eine nasse Fahrbahn sein kann, zeigt jetzt wieder ein Fall auf der B2. Ein Autofahrer fährt mit seinem Land Rover zwischen Rednitzhembach und Roth. Dann verliert er die Kontrolle über sein Auto. Er überschlägt sich, kracht gegen einen Baum und bleibt dort schließlich auf der linken Seite liegen. Der junge Fahrer hat sich bei dem Unfall zum Glück nur leicht verletzt und konnte selbst aus dem Auto klettern. Bei dem Auto sieht es aber anders aus. Da der Benzintank aufgerissen ist, fängt es nämlich Feuer. Der entstandene Sachschaden: rund 90.000 Euro.