Röthenbach | Fluchtfahrrad des Bankräubers gefunden

Foto: ©Polizei Mittelfranken

Ist der Bankräuber von Röthenbach an der Pegnitz mit dem Fahrrad geflüchtet ?! Es spricht vieles dafür, denn jetzt hat die Polizei das mutmaßliche Fluchtfahrrad entdeckt: Ein silberfarbenes Herren-Mountainbike. An dem Rad ist eine Trinkflasche angebracht. Die Halterungen der Bremsgriffe am Lenker sind auffällig neongelb gefärbt. Der Bankräuber ist weiter auf der Flucht. Die Fahndungsmaßnahmen und Ermittlungen der Polizei laufen weiter. Es werden jetzt die üblichen Ermittlungsarbeiten durchgeführt. Gestern erfolgte eine umfangreiche Spurensicherung. Es wurden Anwohnerbefragungen durchgeführt, auch bei den umliegenden Geschäften. Die ganzen Vernehmungen, Zeugenaussagen und auch mögliches Videomaterial werden jetzt ausgewertet.
Wie berichtet war der Täter gestern bewaffnet in die Sparkassen-Filiale gegangen und flüchtete mit mehreren Hundert Euro Bargeld.