Roth | Auto erwischt Familie

Ein Bienenstich hat Montagabend in der Innenstadt von Roth zu einem folgenschweren Verkehrsunfall geführt. Gegen 19 Uhr verliert ein Autofahrer wegen des Stichs die Kontrolle über seinen Wagen. Er fährt auf den Gehweg und erfasst eine vierköpfige Familie. Die Eltern und ein zweieinhalbjähriges Kind ziehen sich schwere Verletzungen zu. Ein achtjähriges Mädchen wurde schwerst verletzt. Zwei Rettungshubschrauber bringen sie in die Kliniken nach Erlangen, Nürnberg und Roth. Der Autofahrer erlitt einen schweren Schock. Alkohol- und Drogenkonsum schließt die Polizei aus.