Roth | Beim Überholen übersehen

Symbolbild

Dass man beim Überholen immer sehr gut aufpassen sollte, zeigt dieser Fall auf der A6. Dort will ein Mann mit seinem Kleintransporter zwischen dem Kreuz Nürnberg-Süd und der Anschlussstelle Roth einen LKW überholen. Dabei übersieht er jedoch ein anderes Auto. Der Autofahrer weicht aus und berührt die Betonleitwand neben der Spur. Trotzdem prallt er mit dem Kleintransporter zusammen, der kippt um und bleibt auf der mittleren Fahrbahn liegen. Der Fahrer des Kleintransporters wird mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer und seine beiden Mitfahrer bleiben unverletzt. Der Sachschaden: rund 55.000 Euro.