Roth | Brutaler Übergriff in Gemeinschaftsunterkunft

Foto: Symbolbild

Weil zwei junge Asylbewerber einen Mitbewohner mit Stöcken verprügelt haben, mussten mehrere Polizeistreifen zu einer Gemeinschaftsunterkunft in Roth ausrücken. Auch gegenüber den Beamten verhielten sich die 22 und 24 Jahre alten Schläger aggressiv. Der Jüngere der beiden war stark betrunken. Er beschimpfte die Polizisten, filmte sie mit seinem Mobiltelefon und ging schließlich auf sie los. Der junge Mann wurde festgenommen. Er muss sich, neben dem Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, noch wegen Beleidigung und dem tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte verantworten.