Roth | Challenge Roth erneut verschoben

Rother Triathlonstadion
©TEAMCHALLENGE

Alle Triathlon-Fans und Teilnehmer müssen jetzt ganz stark sein - Der Challenge Roth muss wegen Corona erneut verschoben werden. Entsprechend dem Motto "Dreams cannot be cancelled" soll er jetzt am 5. September stattfinden. Bisher haben sich bereits über 5.000 Athleten angemeldet, viele davon seien derzeit aber vor allem beim Schwimmen im Trainingsrückstand. Auch die Reisebeschränkungen sind ein Problem, denn jedes Jahr nehmen rund 75 Nationen an dem Wettkampf teil. Das Team Challenge arbeitet zur Zeit ein Hygiene- und Infektionsschutz-Konzept aus. Was die Zukunft bringt, kann aktuell aber natürlich niemand sagen.