Roth | Identität geklärt

Eine Woche nach dem schweren Brand in einem Mehrfamilienhaus in Roth, steht nun das Obduktionsergebnis des geborgenen Toten fest. Demnach handelt es sich um den seit dem Feuer vermissten 29-Jährigen. Ein Gewaltverbrechen liegt laut Polizei nicht vor. Allerdings gibt hat die Kripo immer noch nicht die Brandursache klären können.