Roth | Neueste Infos zur Rother Leiche

Auf einer Pressekonferenz hat die Polizei Mittelfranken heute Mittag neueste Informationen zu dem Leichenfund von Roth bekannt gegeben. Eine 33-jährige Frau und ihr ein Jahr älterer Freund, beide aus Nürnberg, sitzen in U-Haft und haben ein Teilgeständnis abgelegt.

Die beiden bestreiten bislang die eigentliche Tat. Sie wollen den Leichnam nur an der Rednitz abgelegt haben. Das Opfer ist ein 56-jähriger Mann aus Bamberg. Er hat zuletzt in der Wohnung der Frau im Nürnberger Stadtteil Schoppershof gewohnt. Hier soll er auf brutale Weise getötet worden sein. Die Spurensicherung untersucht die Wohnung nun. Den nackten Leichnam haben die beiden dann in einen Koffer gepackt, um ihn in einem schwarzen Mietwagen nach Roth zu fahren. Hier fand ihn eine Spaziergängerin.