Roth | Opfer war Obdachloser

Symbolbild

Das war wohl der Grund, warum der Tote vom Rother Westring nicht in der Vermisstenkartei aufgetaucht ist. Der 56-jährige aus Bamberg war anscheinend obdachlos und hat zuletzt in der Wohnung der jetzt dringend Tatverdächtigen Anja E. in Nürnberg gelebt. Die soll laut Polizei auch der Tatort sein und wird aktuell von der SOKO "Rednitz" weiter untersucht. Anja E. und ihr 34-jähriger Freund sitzen in U-Haft. Sie haben ein Teilgeständnis abgelegt. Demnach geben sie zu, die Leiche in einem schwarzen Mietwagen nach Roth gebracht zu haben, für den Tod des Mannes wollen sie aber nicht verantwortlich sein.