Roth | Senior attackiert Heimbewohnerin

Symbolbild

In einem Rother Pflegeheim hat es möglicherweise einen Tötungsversuch unter Heimbewohnern gegeben. Ein 75-Jähriger soll auf eine 82-Jährige losgegangen sein. Zunächst habe der Mann randaliert und eine Pflegerin tätlich angegriffen. Dann sei er auf die ältere Dame im Nachbarzimmer losgegangen und habe versucht, sie zu ersticken. Mehrere Pflegekräfte konnten ihn aber rechtzeitig wegziehen und so lange fixieren, bis die Polizei kam. Die 82-Jährige kam mit dem Schrecken davon. Aufgrund seines psychischen Zustands ist der 75-Jährige inzwischen in einer Fachklinik. Die Kripo Schwabach ermittelt wegen des Verdachts der versuchten Tötung.