Roth | Unbekannter zündet Auto an

Ein bislang Unbekannter Täter hat in Roth ein Auto in Flammen gesetzt. Jetzt suchen Brandermittler der Kripo nach Zeugen. Der Schaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Der Rover war auf einem Privatparkplatz abgestellt und war mit einer Wetterschutzplane bedeckt. Das Fahrzeug ist komplett ausgebrannt. Auch ein Opel in der Nähe wurde beschädigt. Aufgrund der Spurenlage gehen die Beamten derzeit davon aus, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde. Tatort war die Friedrich-Ebert-Straße in Roth.