Roth | Von Gerüst gestürzt

In Roth hat sich ein junger Mann bei einem Betriebsunfall lebensgefährlich verletzt. Der 22-Jährige arbeitet im Lager eines Importhandels in der Norisstraße. Dabei stürzt er von einem Gerüst. Mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen kommt er in ein Krankenhaus. Mittlerweile befindet sich der Mann aber nicht mehr in Lebensgefahr. Die Kripo Schwabach will jetzt klären, wie genau der Unfall passiert ist.