Rothenburg | Drei Mal ohne Führerschein unterwegs

Symbolbild

Zum Autofahren braucht's einen Führerschein. Eigentlich selbstverständlich aber trotzdem kommt es immer wieder vor, dass der Polizei Autofahrer ohne Führerschein ins Netz gehen. Die Polizei in Rothenburg hat jetzt in einer Nacht ganze drei Fahrer ohne Fahrerlaubnis erwischt. Der erste ist ein Autofahrer an der Rastanlage Ohrenbach Ost. Er hat zwar eine ausländische Fahrerlaubnis, die gilt aber in Deutschland nicht. Der nächste ist ein 35-Jähriger am selben Parkplatz, auch er hat keinen Führerschein, dafür wurde er aber vor einigen Wochen schon einmal ohne erwischt. Der dritte überholt bei Gollhofen mit seinem Kleintransporter eine Polizeistreife, hält aber direkt danach an und versucht noch mit seinem Beifahrer zu tauschen. Auch ihn erwartet jetzt ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.