Rothenburg | Ehrentafel für den Papst

Symbolbild

Er ist das Oberhaupt der katholischen Kirche und ist der erste Papst seit über 1000 Jahren, der nicht aus Europa stammt. Papst Franziskus. Und er hat für kurze Zeit auch mal hier in Mittelfranken gelebt, und zwar in Rothenburg, um am Göthe-Institut Deutsch zu studieren. Als Erinnerung daran wird heute eine Ehrentafel eingeweiht. Walter Pester wohnt heute in dem Haus in der Judengasse 27. Seine Eltern waren es, die den Papst damals beherbergt haben: 

"Das Papstzimmer hat eigentlich einen wunderbaren Blick in einen großen Hinterhof, der ganz ruhig war und den man in Rothenburg eigentlich gar nicht so erwartet. Da denk ich dann immer wieder dran, wenn ich den Ausblick da sehe, dass da auch mal der Papst rausgeschaut hat"