Rothenburg | Engagement für Nachwuchsärzte

Chefarzt MUDr. Petr Skala demonstriert Assistenzärztin Elizabeth Hirschmann einem laparoskopischen Eingriff am Pelvitrainer.
Foto: ANregiomed / Tyler Larkin

Die ANregiomed Klinik Rothenburg bietet jetzt jungen Medizinern und angehende Chirurgen die Möglichkeit schon während des Studiums wichtige Praxiserfahrungen zu sammeln - und sich die auch zertifizieren zu lassen. In Theorie und Praxis können die jungen Ärzte so Erfahrungen im OP sammeln. Mit einem speziellen Gerät ist es zum Beispiel möglich, mit virtuellen Simulationen Eingriffe zu üben. Ziel ist es, so ANregiomed, den Studierenden das Handwerkszeug für einen aktiveren Einsatz im OP an die Hand zu geben.