Rothenburg | Falsche Bußgeldbescheide

Die Polizei Rothenburg warnt aktuell vor E-Mails mit gefälschten Bußgeldbescheiden. Es haben sich bereits zwei betroffene Bürger gemeldet. Die Mail kommt angeblich von einer Polizeibehörde. Darin wird behauptet, dass der Empfänger "geblitzt" wurde und ein Bußgeld zahlen muss. Für mehr Infos soll der Empfänger der Mail einen Link anklicken. Das installiert dann aber einen Trojaner, der oft nicht von den gängigen Antiviren-Programmen erkannt wird. So kann der Betrüger dann persönliche Daten, Passwörter und Bankverbindungen ausspionieren. Wer so eine E-Mail bekommt, soll sich sofort an die Polizei wenden. Die verschicken ihre Bußgeldbescheide nämlich ausschließlich per Post.