Rothenburg | Historische Autos an historischer Stätte

©AvD

Eine Spritztour zurück in die Vergangenheit: das gibt´s heute in Rothenburg. Dort beginnt eine Oldtimer Rallye, die über circa 1.900 Kilometern und mehrere tausend Höhenmeter geht. Eine Oldtimer Rallye im Winter ist an sich schon etwas untypisch, aber es gibt noch mehr Herausforderungen, weiß Mitfahrer Hannes Streng aus Fürth:

"Grundsätzlich geht es mal darum, die richtige Route zu finden. Das ist teilweise gar nicht so einfach. Dann gibt es auch immer wieder so schöne Dinge wie versteckte Wertungsprüfungen und Durchfahrtskontrollen. Da muss man schon ein bisschen nachdenken und sehr genau sein. Die Herausforderung ist natürlich möglichst sich gut zu platzieren. Es ist so ein bisschen Wettbewerbscharakter auch dabei. Man möchte nicht unbedingt der Letzte sein. Die größte Herausforderung ist wahrscheinlich das Auto heil nach Monaco zu bringen."

Die Oldtimer sind noch bis 17 Uhr auf dem Rotheburger Marktplatz zu sehen.