Rothenburg | Internetbetrug mit falschem Ausweis

Symbolbild

Auch wer sich extra eine Ausweiskopie schicken lässt, ist vor Betrügern im Internet nicht sicher. Ein 18-jähriger Schüler hat jetzt Anzeige bei der Rothenburger Polizei gestellt. Er hat über eine Verkaufsplattform eine Grafikkarte für seinen Computer im Wert von mehreren hundert Euro gekauft. Davor ließ er sich ein Foto des Personalausweises vom Verkäufer schicken. Doch die Ware kam nie an und der Kontakt auf der Verkaufsplattform wurde geblockt. Der Teenager versuchte es dann per Telefon beim angeblichen Verkäufer. Der meldete sich zwar, hatte aber mit dem Verkauf nichts zu tun. Anscheinend wurden seine Ausweisdaten vom Betrüger geklaut. Die Polizei warnt in dem Zusammenhang vor dieser immer öfter auftretenden Masche.