Rothenburg | Jugendliche wollen Handy erpressen

Auf dem Parkplatz eines Rothenburger Einkaufsmarktes sind zwei 13-jährige Mädchen von einer Gruppe Jugendlicher angegangen worden. Die vier Jugendlichen pöbeln die Zwei zuerst nur an und packen eine der Beiden am Genick. Sie fordern sie auf, ihr Handy und ihre Tasche an die Gruppe abzugeben. Als die 13-Jährigen um Hilfe schreien, lassen die Jugendlichen ab. Zum Glück kam auch der Vater eines der Mädchen mit dazu und verständigte die Polizei. Die Erpresser flüchten unerkannt.