Rothenburg | Lechner steht zum Verkauf

Symbolbild

Das Rothenburger Unternehmen Lechner mit seinen rund 600 Mitarbeitern am Standort in der Stadt steht zum Verkauf. Eine internationale Unternehmensberatung kümmert sich um den Verkaufsprozess, heißt es in einer entsprechenden Erklärung. Verkauft werden soll demnach der operative Geschäftsbetrieb in Rothenburg, die Immobilie und die nicht von der Insolvenz betroffenen Töchter in Schweden und Ungarn. Ende November hatte die Firma einen Antrag auf Eigeninsolvenz gestellt. Höhere Material- und Logistikpreise sowie Lieferverzögerungen bei Zulieferern haben das Unternehmen belastet. Kaufinteressenten gibt es offenbar, bis zum Februar soll der Verkauf abgeschlossen sein.