Rothenburg | Mit 1,5 Promille am Steuer eines 40-Tonners

In Rothenburg ist ein LKW-Fahrer durch betrunkenes Verhalten aufgefallen. Der Mann hatte mit seinem 40-Tonner Waren angeliefert; Zeugen verständigten dann die Polizei. Bei der Kontrolle ergab ein Test einen Alkoholwert von 1,5 Promille. Der LKW-Schlüssel wurde daraufhin von den Beamten eingezogen, der Fahrer musste mit zur Blutentnahme. Gegen den Osteuropäer läuft jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.