Rothenburg | Nicht zu lange mit Reifenwechsel warten

Symbolbild

Aus aktuellem Anlass warnt die Rothenburger Polizei davor, zu lange mit dem Wechsel auf Winterreifen zu warten. Bei der Kontrolle eines 25-jährigen Autofahrers in der Bahnhofstraße stellen die Beamten fest, dass ein Vorderrad bis auf die Karkasse runtergefahren ist. Der junge Mann muss seinen Wagen stehen lassen und zu Fuß weiter. Es wurde ein Bußgeldverfahren gegen ihn eingeleitet. Die Polizei weist darauf hin, dass die gesetzlich vorgeschriebene Mindesttiefe von Reifenprofilen 1,6 Millimeter beträgt.