Rothenburg | Oldtimer-Rallye

©AvD

Eine Spritztour zurück in die Vergangenheit gibt es ab morgen (12.2.) in Rothenburg. Dort beginnt eine Oldtimer Rallye die nach circa 1900 Kilometern und mehreren tausend Höhenmetern in Monte Carlo endet. Als Winterrallye ist Sie dabei etwas untypisch. Dazu der Veranstalter Peter Göbel:

"Also eine ganz normale Rallye, da geht es ja meistens um Höchstgeschwindigkeit, wo die Fahrer Helm aufhaben und einen Overall. Bei einer Oldtimer-Rallye ist das alles sehr gemächlich. Mit anderen Worten: wir fahren mit Oldtimern. In diesem Fall bei der AvD-Histo-Monte auf den Spuren der Rallye Monte Carlo, ganz normal im öffentlichen Verkehr, von A nach B und kucken uns schöne Landschaften und schöne Gegenden an. Dann glaube ich, dass 80 Prozent mitfahren, weil sie hier bei 3 Grad Minus im leichten Schneefall unter Umständen starten und das Ziel ist im Hafen von Monaco bei 18 Grad plus und einem Cappuccino."