Rothenburg | Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

 

Gerade im Herbst sollten Autofahrer besonders aufmerksam sein, das wird bei diesem Unfall in Rothenburg wieder klar. Eine 85-jährige Rentnerin fährt mit ihrem Auto in der Erlbacher Straße. An der Kreuzung Ansbacher Straße biegt sie nach links ab und übersieht hier einen 46-jährigen Fahrradfahrer. Der stürzt und erleidet Prellungen und Hautabschürfungen. Ein Rettungswagen bringt ihn ins Krankenhaus. Der Sachschaden am Auto und Fahrrad liegt laut Polizei bei gut 2000 Euro. Zur Unfallzeit war es dunkel und regnerisch, was wohl die Sicht der Rentnerin eingeschränkt hat.