Rothenburg | Stadt will Ausschreibung

Anfang Oktober wurde Rothenburg von der Nachricht überrascht, dass das Deutsche Jugendherbergswerk Bayern DJH den Vertrag nicht mehr verlängern will. Das hätte dann zur Folge, dass Rothenburg in drei Jahren keine Jugendherberge mehr hätte. Aber Oberbürgermeister Walter Hartl hat schon einen Plan. In 2022 soll es nämlich eine Ausschreibung geben. Hartl betont, dass es auf dem Markt auch andere, private Anbieter gibt. Also habe er keine Sorge, dass die Herberge leerstehen werde.