Rothenburg/T. | Betrugsmasche erfolgreich

Erneut ist eine Seniorin auf eine altbekannte Betrugsmasche hereingefallen. Diesmal in Rothenburg. Ein falscher Polizeibeamter berichtet am Telefon von vermeintlichen Einbrüchen in der Gegend und fragt die 86-Jährige nach ihren Wertgegenständen und Bargeld im Haus aus. Weil der Mann sie derart einschüchtert, übergibt sie ihm einen hohen Geldbetrag. Als er von ihr auch noch fordert, ihr Sparbuch bei der Bank auszahlen zu lassen, wird eine Bankangestellte misstrauisch und informiert die Polizei.  Die Polizei warnt ausdrücklich vor solchen Anrufen. Die Polizei wird sich niemals am Telefon nach Wertgegenständen oder Geld erkundigen.