Rothenburg/T. | Ja-Wort trotz Corona

Sie haben sich getraut - trotz Corona und Lockdown: gemeint sind die fast 100 Paare, die sich im Corona-Jahr trotz aller Widrigkeiten in Rothenburg das Ja-Wort gegeben haben. Wie die Fränkische Landeszeitung schildert, führte das Standesamt im letzten Jahr genau 93 Trauungen durch - im Vorjahr waren es noch 131. Dafür waren teils sehr kreative Eheschließungen darunter: Mal brachte ein Brautpaar viele Holzfiguren statt viele Gäste mit, mal ließ ein Paar die Trauung live nach Spanien übertragen. Und ein weiteres Paar hatte den eigenen Hund als provisorischen Trauzeugen mit dabei.