Rothenburg/T. | Klein gegen riesig

Dieser Sturz hätte übel enden können. Freitagmittag sind sich in Rothenburg ein Radfahrer und ein 40-Tonnen-Sattelzug in die Quere gekommen. Glücklicherweise hat sich der Radfahrer nur leichte Verletzungen zugezogen. Der LKW will nach rechts in die Schweinsdorfer Straße abbiegen. Hierbei übersieht der Lastwagenfahrer im toten Winkel den 74-jährigen Fahrradfahrer, der neben dem LKW die Straße geradeaus überqueren will. Er erfasst den Radler, der zum Glück nach rechts stürzt. Er kam mit Prellungen und Schürfwunden ins Krankenhaus.