Rothenburg/T. | Streit ums Löschwasser

Symbolbild

Rothenburgs Oberbürgermeister Dr. Markus Naser ist sauer - und zwar auf das Landratsamt Ansbach. Hintergrund sind die Löscharbeiten auf einem Wertstoffhof und die Frage: wie viel Löschwasser ist ab Donnerstag in den nahe gelegenen Igelsbach geflossen? Laut Landratsamt sei von der riesigen Menge an Löschwasser ein Teil vom Igelsbach in die Tauber gelangt. Darum sollte man zunächst auch weder an der Tauber angeln, baden, noch das Tauberwasser für Garten oder Tiere verwenden. Naser sieht das anders. Schon Donnerstagmorgen hätten Bauhofmitarbeiter dafür gesorgt, dass nur eine kleine Menge Löschwasser in den Igelsbach gelangte. Vier Kubikmeter mussten sie abpumpen. Verlöscht wurden bei dem Großeinsatz rund 8.000 Kubikmeter.