Rothenburg | Unkontrolliert auf Gegenfahrbahn

Vermutlich gesundheitliche Probleme einer 34-jährigen Autofahrerin haben in Rothenburg zu einem Unfall geführt. In der Nördlinger Straße rollt sie mit ihrem Wagen plötzlich auf die Gegenfahrbahn und stößt mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Die 34-Jährige wurde leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die Polizei forscht nun nach der genauen Unfallursache. Laut Zeugenaussagen war die Fahrerin vor dem Unfall regungslos am Steuer gesessen.