Rothenburg | Verbrennungen am ganzen Körper

Symbolbild

An seinem Ethanolofen hat ein Mann aus Rothenburg schwere Brandverletzungen erlitten. Nach ersten Polizeiinformationen will der 38-Jährige auf seiner Terrasse Brennstoff in den Ofen nachfüllen. Dabei kommt es zu einer folgenschweren Verpuffung. Glücklicherweise bemerkt das ein Nachbar. Die Terrassentür und auch Vorhänge stehen in Flammen, als er mit dem Feuerlöscher kommt und die Flammen eindämmt. Ein Notarzt kümmerte sich dann um den 38-Jährigen. Dann fliegt ihn ein Rettungshubschrauber mit Verbrennungen am ganzen Körper in eine Spezialklinik. Der Ethanolofen wurde für weitere Untersuchungen sichergestellt.