Rothenburg | Verkehrsbehinderung wegen Rodung

Zwischen dem östlichen Ortsausgang von Rothenburg und der Autobahnauffahrt zur A7 müssen ab nächster Woche (26.2.) Rodungsarbeiten durchgeführt werden. Hier kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Einzelne Bäume und Hecken werden dann von Mitarbeitern des staatlichen Bauamts Ansbach beseitigt. Grund ist ein geplanter Kreisverkehr und ein Geh- und Radweg in Richtung Rothenburg. An geeigneten Stellen werden dann neue Bäume gepflanzt. Die bestehende Obstbaumreihe Richtung Neusitz wird wieder vervollständigt. Die Kosten trägt der Freistaat Bayern.