Rothenburg | Versuchter Raubüberfall mit Gewehr

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der gestern Abend eine Frau in Rothenburg mit einem Gewehr bedroht hat. In der Ansbacher Straße trifft der Mann um kurz vor 22 Uhr auf die Frau und fordert Bargeld von ihr. Durch beherzte Schreie kann die Frau den Täter in die Flucht schlagen und bleibt unverletzt. Der Mann flieht über die Erlbacher Straße in den Daßdorfweg. Die Polizei fahndet zwischenzeitlich mit Hubschrauber nach ihm und sucht jetzt nach Zeugen. Möglicherweise war der Mann mit Gewehr auch schon gegen 21:15 Uhr in Dombühl am Bahnhof.

Er wird wie folgt beschrieben: dunkel gekleidet, mit Sturmhaube über dem Kopf, etwa 1,85 m groß und ca. 25 Jahre alt. Wegen des Gewehrs rät die Polizei zur Vorsicht, sollten sie den mutmaßlichen Täter antreffen.