Rothenburg | Von wegen Bedrohung

Symbolbild

Ein seltsamer Fall hat jetzt die Polizei in Rothenburg beschäftigt. Kurz vor 4 Uhr am Morgen kommt ein junger Mann mit seiner Mutter zur Polizei. Auf dem Nachhauseweg sei ihm eine Gruppe von 8 bis 9 Personen entgegengekommen, die ihn bis nach Hause verfolgten und Schläge angedroht haben. Als die Beamten genauer nachfragen, gibt der 18-Jährige zu, sich die Geschichte ausgedacht zu haben. Es gab weder eine Bedrohung, noch eine Gruppe. Gegen ihn wird jetzt wegen Vortäuschens einer Straftat ermittelt.